Bombendrohung gegen Diskothek

Ein Unbekannter hat am 03.07.2011 telefonisch mit einer Bombenexplosion in einer Disko an der Leipziger Straße in Chemnitz gedroht. Die Einrichtung wurde daraufhin geräumt. Die Durchsuchung des Gebäudes verlief ergebnislos. Gegen 3.30 konnten die 1.000 Diskobesucher wieder in die Räume zurückkehren. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Verdachts auf Störung des öffentlichen Friedens aufgenommen. Die Suche verlief bisher ergebnislos.

ÄHNLICHE ARTIKEL