Ursache von Diskothekenbrand war vermutlich Brandstiftung! Praxisbeispiel Diskothekenversicherung

Weiteres Beispiel zum Thema Diskothekenversicherung:

Das in der Nacht vom 14.12.2013 ausgebrochene Feuer in der Diskothek “Come In” in Wabern ist nach Auskunft der Polizeidirektion Schwalm-Eder vermutlich auf Brandstiftung zurück zu führen.  Die Polizei berichtete. Beamte der Regionalen Kriminalinspektion Homberg hatten noch in der Brandnacht die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Der Gaststättenbereich wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Das angrenzende Wohnhaus des Gaststättenbetreibers wurde ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursachenermittlungen nahmen mehrere Stunden in Anspruch. Die Ermittler konnten den Ort des Brandausbruchs unter der rückwärtig an das Gaststättengebäude angebauten, ehemals überdachten Terrasse lokalisieren.

Die aktuelle Schadenschätzung beläuft sich auf einen Gebäudeschaden in Höhe von 350 000 Euro zuzüglich des noch nicht zu beziffernden Inventarschadens.

Wer Hinweise geben kann, die zur Aufklärung dieser Brandsache beitragen können, wird gebeten, sich an die Polizei in Homberg zu wenden, Tel. 05681/7740.

ÄHNLICHE ARTIKEL