Beim Überfall auf ein Spielothek in Wiesbaden-Nordenstadt hat ein unbekannter Täter am 01.07.2012 um 05.17 einen unbekannten Geldbetrag erbeutet.

Der Mann betrat um 05.17 den Spielraum und bedrohte den anwesenden Angestellten mit einer Schusswaffe. Nachdem der Geschädigte die Kasse geöffnet hatte, griff sich der Täter das darin befindliche Münz und Scheingeld und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief ergebnislos.

Dieser Eintrag wurde geschrieben am Dienstag, Juli 24th, 2012 at 13:45 and is filed under Schadenbeispiele Spielhallen. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind im Moment geschlossen.